Kategorienbild: 

Bürgervorschlag zum Thema

Straßenbeleuchtung und Radweg

Redaktion

Straßenbeleuchtung und Radweg

Den folgenden Beitrag zum Bürgerhaushalt hat die Gemeinde Büttelborn auf postalischem Wege erhalten:

- Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED: Gerinere Energie und Wartungskosten. - Falls ein Radweg entlang der L3303 nach Griesheim gebaut werden sollte: Keine Kostenbeteiligung, es gibt schon 2 Radwege nach Griesheim

Bürgervorschlag zum Thema

Keine Fremdfirmen

Redaktion

Keine Fremdfirmen

Den folgenden Beitrag zum Bürgerhaushalt hat die Gemeinde Büttelborn auf postalischem Wege erhalten:

Keine Fremdfirmen benutzen. Was die Bezahlung dieser Firmen einspart ergibt einen neuen Job.

Bürgervorschlag zum Thema

Café Extra

Petra Raiß

Café Extra

Die Kosten des Café Extras sollten überprüft werden.
Die Veranstaltungen sollten sich selbst tragen (Eintritt, evtl. Sponsoren durch Werbemaßnahmen).
Wenn dies nicht möglich ist, Veranstaltungen minimieren und damit Kosten senken.

Bürgervorschlag zum Thema

Konzept Rosensonntagsumzug

Gast

Konzept Rosensonntagsumzug

In Zeiten wo gespart werden muss, ist es eventuell ratsam über eine generelle Erneuerung des Rosensonntagsumzugs Konzept nachzudenken. Siehe Beispiel AEWG. Die Gemeinden Erzhausen ,Gräfenhausen ,Wixhausen und Arheiliger teilen sich den Umzug. Jedes Jahr findet dieser in einer anderen Gemeinde statt , dies entlastet die vom Vorjahr. Hier gibt es Tausende , die jedes Jahr zu uns kommen aus Nachbarkommunen. Vielleicht könnte ein ähnliches Konzept verhandelt werden, dass die Gemeinde Büttelborn in jetzigen Zeiten entlastet.

Bürgervorschlag zum Thema

Verschiedene Vorschläge zur Reduzierung des Haushaltsdefizits

Gast

Verschiedene Vorschläge zur Reduzierung des Haushaltsdefizits

Ausgangslage
Der bisherige Haushaltsplan für 2016 weist einen Fehlbetrag von ca. 2,7 Mio € aus. Die Gemeinde muss bis 2018 einen ausgeglichenen Haushalt erreichen. Die Kredite betragen zu Beginn des Jahres 2016 ca. 7,6 Mio € und der Kassenkreditrahmen ca. 12,8 Mio €.

Bürgervorschlag zum Thema

Gemeindepost und Feiern

Redaktion

Gemeindepost und Feiern

Den folgenden Beitrag zum Bürgerhaushalt hat die Gemeinde Büttelborn auf postalischem Wege erhalten:

Die Gemeindepost mit dem PKW auszufahren kann nicht kostendeckend sein.

Besuche + Geschenke zu Silberhochzeit + Geburtstagen sind nicht Angelegenheit der Gemeinde, sondern Familienangelegenheiten

Bürgervorschlag zum Thema

Kosteneffizienz des Bürgerhaushaltes

Redaktion

Kosteneffizienz des Bürgerhaushaltes

Den folgenden Beitrag zum Bürgerhaushalt hat die Gemeinde Büttelborn auf postalischem Wege erhalten:

Dumme Propaganda! Kosteneffizienz?

Bürgervorschlag zum Thema

Personalausstattung der Gemeinde

Ein Bürger aus Büttelborn

Personalausstattung der Gemeinde

Es interessiert mich brennend wie es sich mit der Personalausstattung der Gemeinde Büttelborn verhält.
Wie viele Angestellte/Beamte sind in der Verwaltung im Vergleich zu anderen Gemeinden pro 1000 Bürger beschäftigt, welche Durchschnittsgehälter werden bezahlt und wie sieht es mit der Verteilung der Besoldungsgruppen und außertariflichen Zulagen aus.

Bürgervorschlag zum Thema

den am wenigsten ausgelasteten Kindergarten schließen

Sabine Gebhardt

den am wenigsten ausgelasteten Kindergarten schließen

Die Tageseinrichtungen für Kinder sind mit -4,4 Millionen Euro der größte Verlustbringer im Haushalt. Die Kommune leistet sich zu viele Kindergärten. Man sollte den am wenigsten ausgelasteten Kindergarten schließen, und die Auslastung in den anderen Kindergärten steigern.

Bürgervorschlag zum Thema

Gemeindepost

Ein Bürger aus Büttelborn

Gemeindepost

Aus Sicht des "ökologischen Fußabdruckes" ist es nicht angebracht die Gemeindepost mit einem PKW auszufahren.
Kostendeckend kann dies ohnehin nicht sein.
Besuche und Geschenke zu diversen "Jubiläen" empfinde ich als unangebracht.
Dies sind Angelegenheiten der Familie und nicht der Gemeinde.

DIE VERWALTUNG SOLLTE DIES ÜBERDENKEN!!