Kategorienbild: 

Bürgervorschlag zum Thema

Pferdesteuer

Biddelberner

Pferdesteuer

Es gibt bereits hess. Kommunen die Pferdehalter zur Kasse bitten. Da das Bundesverwaltungsgericht eine Klage dagegen abgewiesen hat, kann Büttelborn ohne Probleme nachziehen.

Bürgervorschlag zum Thema

Touristensteuer

Biddelberner

Touristensteuer

Wer in vielen deutschen Kommunen aus privatem Anlass im Hotel/Pension übernachtet, muss eine Abgabe leisten . Diese Abgabe kann Bettensteuer, City Tax oder auch Kulturförderabgabe genannt werden. Wenn nicht schon praktiziert, sollte diese Abgabe schnellstmöglich eingeführt werden.

Bürgervorschlag zum Thema

Dauerhafter Blitzer in der Waldstraße in Klein-Gerau

Gast

Dauerhafter Blitzer in der Waldstraße in Klein-Gerau

In der Waldstraße in Klein-Gerau kann ein dauerhaft installierter Blitzer sicherlich recht schnell Geld in die Gemeindekasse spülen.
Viele Autofahrer, welche in Richtung des Bahnübergangs unterwegs sind, ignorieren Rechts vor Links und die Tempo 30 Zone konsequent. Fahrer welche aus Richtung des Bahnübergangs kommen geben meist erst recht Gas, wenn Sie zuvor an der Schranke warten mussten.
Wenn hier in der Mitte der Waldstraße ein Blitzer dauerhaft installiert würde, würde dies die Sicherheit enorm erhöhen und dazu ganz sicher Geld für die Gemeinde einbringen.

Bürgervorschlag zum Thema

Hundesteuer und Entsorgungssteuer

Redaktion

Hundesteuer und Entsorgungssteuer

Den folgenden Beitrag zum Bürgerhaushalt hat die Gemeinde Büttelborn auf postalischem Wege erhalten:

Hundesteuer erhöhen!! Entsorgungssteuer (Straßenmüll)

Bürgervorschlag zum Thema

Gewerbessteuer absenken und proaktiv Unternehmen in die Gemeinde holen

Sabine Gebhardt

Gewerbessteuer absenken und proaktiv Unternehmen in die Gemeinde holen

Büttelborn ist in der Gewerbesteuer Rangliste der hessischen Kommunen ganz oben dabei (Hebesatz bei 400, höchster liegt bei 480). Die Gemeinde sollte aktiv Marketingmassnahmen betreiben und die Gewerbesteuer senken, um Unternehmen in die Gemeinde zu holen.

Bürgervorschlag zum Thema

Kostenbeteiligung Rosensonntagsumzug

G. Merkel

Kostenbeteiligung Rosensonntagsumzug

Der Rosensonntagsumzug ist etwas besonderes und immer wieder ein Highlight im Kulturkalender der Gemeinde. Es kann aber nicht sein dass die Gemeinde, nach Abzug der durch den Kulturring erwirtschaften Einnahmen durch den Plakettenverkauf, die kompletten Restkosten trägt.
Die Plaketten könnten einfacher und weniger kostenintensiv gestaltet werden und, da sie nicht in erster Linie als Sammelobjekt angeboten werden sondern der Finanzierung des Umzuges dienen, auch etwas teurer verkauft werden.

Bürgervorschlag zum Thema

Teile von Buettelborn zur Blauen-Zone machen.

Dipl.Ing.Bruno Best

Teile von Buettelborn zur Blauen-Zone machen.

Buettelborn erstickt vor lauter PKW's die auf Strassen, Buergersteigen usw. abgestellt
werden. Dies fuert oft zu unuebersichtlichen und dadurch gefaehrlichen Verkehrssituationen
und zu viel Aerger. Obwohl viele Parkplaetze/Stellplaetze in Hoefen usw.vorhanden sind, ist
mann oft zu faul da sein Auto abzustellen. Um dies zu loesen schlage ich vor Problemstrassen
zur Blauen-Zone zu machen. Max.2 Stunden frei Parken. Will mann laenger sein Auto abstellen
muss mann sich ein Vignet besorgen dass mann jaehrlich bei der Gemeinde kaufen kann. Damit

Bürgervorschlag zum Thema

Ausweisung von neuen Wohngebieten

Ch. Weber

Ausweisung von neuen Wohngebieten

Auch wenn wir größtenteils in den Lärmschutzzonen des Flughafens liegen sollte versucht werden neue Wohngebiete auszuweisen. Ausnahmen von festgelegten Plänen sind immer irgendwie machbar. Also warum nicht offensichtliche größere Lücken schließen? z.B. in Worfelden zwischen dem Ortsausgang Richtung Schneppenhausen und In den Rödern? Oder den Sportplatz in Klein-Gerau aus dem Ortskern an die Ortsgrenze verlagern? Dadurch werden viele Bauplätze frei.

Bürgervorschlag zum Thema

Gebühren für Werbeschilder/Plakate innerhalb von Büttelborn entlang der L3303 zwischen den beiden Kreiseln

Alexander Kamenicky

Gebühren für Werbeschilder/Plakate innerhalb von Büttelborn entlang der L3303 zwischen den beiden Kreiseln

Manche mögen sie interessant finden, andere wiederum störend und vom Fahren ablenkend.
Sie sind in ihrer Vielzahl nicht zu übersehen: Die Werbeschilder/Plakate, die innerhalb von Büttelborn in beiden Fahrtrichtungen entlang der L3303 zwischen den beiden Kreiseln am Fahrbahnrand angebracht bzw. aufgestellt sind.
Unter der Voraussetzung, dass die in diesem Abschnitt der L3303 innerhalb von Büttelborn angebrachten bzw. aufgestellten Werbeschilder/Plakate nicht gegen gesetzliche Vorschriften verstoßen, schlage ich folgendes vor:

Bürgervorschlag zum Thema

Steuern

Gast

Steuern

Es wäre angebracht, die Hundesteuer zu erhöhen, eine Pferde - und/oder Katzensteuer einzuführen. Wie die Hunde, verrichten auch Katzen und Pferde ihr Geschäft überall.

Desweiteren sollte man auch die Gewerbesteuer erhöhen.
Es kann nicht nur immer die Steuer für Privateigentum erhöht werden.