Bürgervorschlag zum Thema Einnahmesteigerungen

Biddelberner

Pferdesteuer

Es gibt bereits hess. Kommunen die Pferdehalter zur Kasse bitten. Da das Bundesverwaltungsgericht eine Klage dagegen abgewiesen hat, kann Büttelborn ohne Probleme nachziehen.

1 Kommentare

  1. Geschrieben von Udo Beckenbach,1.Vors.RuPV Büttelborn am 07.01.2016 - 16:46

    Es stellt sich die Frage, ob der Verfasser dieses Vorschlages sich einmal die Mühe gemacht hat, in etwa festzustellen,wie viele Pferde in
    der Großgemeinde unterstehen,bei gleichzeitiger Gegenübertstellung des Erfassungsaufwandes und der laufenden Verwaltungskosten. Sollte sich wider erwartend ein Überschuß ergeben, kann man damit sicherlich nicht einen defizitären Haushalt sanieren.
    Die Erfahrung zeigt, daß Pferdehalter nach Einführung der Steuer in Nachbarkommunen abwandern, die eine solche Pferdesteuer nicht erheben.