Bürgervorschlag zum Thema Sparmaßnahmen

Gast

Konzept Rosensonntagsumzug

In Zeiten wo gespart werden muss, ist es eventuell ratsam über eine generelle Erneuerung des Rosensonntagsumzugs Konzept nachzudenken. Siehe Beispiel AEWG. Die Gemeinden Erzhausen ,Gräfenhausen ,Wixhausen und Arheiliger teilen sich den Umzug. Jedes Jahr findet dieser in einer anderen Gemeinde statt , dies entlastet die vom Vorjahr. Hier gibt es Tausende , die jedes Jahr zu uns kommen aus Nachbarkommunen. Vielleicht könnte ein ähnliches Konzept verhandelt werden, dass die Gemeinde Büttelborn in jetzigen Zeiten entlastet.

1 Kommentare

  1. Geschrieben von Stefan Raiß am 05.01.2016 - 20:04

    Der Umzug der AEWG ist mit dem in Büttelborn nicht vergleichbar, Straßensperren, Notdienste , etc. sind aufeinander abgestimmt mit Polizei und Sicherheitspersonal. Eine Verlegung in einen anderen Ortsteil bringt nur Probleme und wird viele Zuschauer von einem Besuch abhalten. Weiterhin muss ich auf teilnehmende Gruppen verweißen, zählen sie bitte die Gruppen aus den angesprochenen Ortsteilen es gibt keinen Zuspruch der das rechtfertigen kann. Es gibt kein ähnliches Konzept für Büttelborn. Viele teilnehmende Gruppen in AEWG sind mit dem Konzept nicht einverstanden, nehmen auch gar nicht in anderen Ortsteilen teil.